Aufstellungen der Neuen Zeit - Klares Sehen auf körperlicher, geistiger und spiritueller Ebene -

Ausbildung zum Familien- und Organisationsaufsteller der Neuen Zeit
(auch geeignet als Selbsterfahrungswochenende)

Wir beschäftigen uns in diesem Seminar mit dem Sehen – dem inneren und dem äußeren.
Das äußere Sehen - also das Sehen von Dingen um uns herum – nahen und fernen - ist mit unseren Augen verbunden. Und so werden wir für diese etwas tun - spezielle, sorgfältig ausgewählte Übungen für die Augenmuskulatur und Entspannungstechniken für den in unserer vorwiegend visuell orientierten Welt überforderten Sehsinn. Außerdem werden wir natürlich Aufstellungsformate und andere Heilmethoden der Neuen Zeit anwenden, die dabei helfen zu erkennen, was deine Klienten (oder du selbst) nicht sehen können, wovor sie die Augen verschließen oder vernebeln. Was liegt hinter dem Nebel? Wenn der Nebel verschwindet, wird die Sicht klar.

Das innere Sehen – also das Sehen hinter die Erscheinungen, das Sehen in der Tiefe, das Sehen des Wesens der Dinge. Dieses Sehen bedarf der Augen nicht. Viele Seher aus vergangenen Tagen waren blind. Dieses Sehen ist ein Wahrnehmen mit allen Sinnen und bedarf einer absichtslosen Haltung ohne Schuld und Scham und auch ohne Angst. Blockaden werden gelöst und du lernst immer mehr deiner Wahrnehmung zu vertrauen.

Das Seminar kann auch „nur“ zur Heilung und Selbsterfahrung genutzt werden. Das Ambiente der ländlich und ruhig gelegenen Stutenmilchfarm ermöglicht es uns, tiefe Erfahrungen der Verbundenheit mit uns und der Natur zu machen. Durch unsere langjährige Erfahrung bieten wir dir eine kompetente und liebevolle Begleitung.

Ort: Stutenmilchfarm „Grüne Oase“ in Bredow bei Berlin
Zeit: 31. August bis 02. September 2018 ( Beginn am Freitag 19.30 Uhr, Ende am Sonntag 15.30 Uhr )
Kosten: 250 Euro zusätzlich Verpflegung und Unterkunft ( Zimmer ab 15 Euro )

nähere Information und Anmeldung:
Anne-Karen Fischer: 0341 5861540
Dr. Annegrit Kahle: 033232 38485
Wir freuen uns auf die Begegnung mit dir oder mit Ihnen. Gern könnt ihr auch unsere Webseiten besuchen:
www.annegrit.npage.de / www.quelle-des-lebens.net